Finanzielle NOT-Situation....

Sie sind in eine finanzielle Notsituation geraten? Sie wissen nicht, wie Sie Ihre nächste Miete, den Krankenkassenbeitrag oder Semesterbeitrag bezahlen sollen und brauchen Hilfe?

Bedingung für eine Unterstützung ist, dass Sie eingeschriebene:r Student:in in Bielefeld, Lemgo oder Detmold sind und eine finanzielle Notsituation vorliegt.

In der Regel ist eine Unterstützung von Sprachkursen und eine Unterstützung im 1. Fachsemester nicht möglich. Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie nach. Unterstützungen können maximal dreimal im gesamten Studium gewährt werden. Ein Rechtsanspruch besteht nicht.

Die Sozialberatung wird telefonisch durchgeführt von Julia Winterboer. Termine können über unser Sekretariat vereinbart werden

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Kontoauszüge der letzten drei Monate mit Sortierung nach Datum (zur Einsicht)
  • aktuelle Studienbescheinigung
  • Notenspiegel ab dem 4. Semester
  • Pass (zur Einsicht)
  • ggf. Anmeldungen für Abschlussarbeiten
  • Belege der Krankenkasse, TU, FH mit den jeweiligen Adressen und Bankverbindungen
  • Mietvertrag mit Adresse des Vermieters und Bankverbindung (zur Einsicht!)

Hier das Formular zur Sozialberatung. 

Karen Siebert, Referentin in der kath. Studierendengemeinde in Berlin, hat einen Podcast zu der Situation internationaler Studierenden aufgenommen. Es lohnt sich mal reinzuhören.