Update: Was du jetzt erleben kannst!

Liebe Student:innen,

der Advent hat begonnen und ein neues Kirchenjahr. Bei uns entsteht gerade ein adventliches Spontanprogramm. Die "gemeinsame Zeit durch den Advent" hat begonnen. Mittwochs wird es weiterhin Veranstaltungen in digitaler Form geben und manches Mal auch einen Gottesdienst vor Ort.

Es ist eine studentische Predigt geplant, ein Filmabend, eine gemeinsame Plätzchenback-Aktion und ein kleines Adventsbeisammensein. Am Besten schaust du immer wieder bei den Veranstaltungen vorbei, was dich anspricht und wo du mit dabei sein magst. Hier kannst du dich heute noch (Montag, den 30.11.2020) eintragen, wann du über Zoom gemeinsam Plätzchen backen möchtest.

Julia

Du kannst dich aber auch per instagram mit uns verbinden oder einfach mal anrufen. In einer KHG-Whatsappgruppe werden immer die aktuellen News ausgetauscht. Du kannst dich leicht hinzufügen lassen, in dem du eine kurze Nachricht an 015152316861 schickst.

Veranstaltungen

Veranstaltungen in diesem Semester entstehen initiativ und ausgerichtet auf die jeweilige pandemische Situation. Aktuelle Info's kannst du am Besten über die Whatsapp-Gruppe erhalten. Schreib dazu eine kurze Nachricht an 0151/52316861

02 Dec

Messe mit Impulsfragen

in der St. Jodokus-Kirche

Messe mit Impulsfragen

Mittwoch, 02. Dezember 2020, 19:30 Uhr
Mehr erfahren

03 Dec

Gemeinsam durch den Advent: Hoffnung

via Zoom

Gemeinsam durch den Advent: Hoffnung

Donnerstag, 03. Dezember 2020, 19:00 Uhr
Mehr erfahren

09 Dec

Gemeinsamer Filmabend "Im Land meiner Kinder"

mit Gespräch mit dem Regisseur Darío Aguirre (online!)

Gemeinsamer Filmabend "Im Land meiner Kinder"

Mittwoch, 09. Dezember 2020, 19:30 Uhr
Mehr erfahren

Was tut dir gut? Wie gestaltest du diese Adventszeit?

Was ermutigt? Wie gestaltest du diese eher dunklen Tage? Was brauchst du im Advent, um dich auf Weihnachten zuzubewegen?

Wir empfehlen eine heiße Tasse Tee, festes Schuhwerk für mindestens einen Spaziergang am Tag mit einer Freundin/einem Freund und künstlerische Erzeugnisse: Ein gutes Buch, ein Gedicht, ein selbstgemaltes Bild oder ein grandioses Musikstück. Auch manche Gebete haben eine ganz eigene Kraft, die aufrichtet. Im Newsletter gibt es immer wieder eine Mischung aus Musik, Gebet und Kunst.

Was tut dir gut? Schreib uns deine besten Tipps und Tricks, deinen Lieblingssong oder Text!