Osterkerze?!

Die große Osterkerze, die über das ganze Kirchenjahr hinweg in der Kirche brennt, wird zu Beginn der Osternachtfeier am Osterfeuer bereitet, geweiht und entzündet.

Es gibt den Brauch eine eigene Osterkerze zu gestalten und diese in der Osternachtfeier segnen zu lassen und diesen Segen auch in Form der selbstgestalteten Kerze mit nach Hause zu nehmen. Sie erinnert daran, dass Christus auferstanden ist und uns sein Licht bis heute leuchtet. Sie erinnert damit auch daran, dass nach jedem Ende ein neuer Anfang kommt, wir uns immer wieder mit der lebensspendenden Kraft verbinden können und selbst in der größten Not nicht verlassen sind.

Beispiel einer Kerze aus dem letzten Jahr

Wer kann mitmachen und wie läuft es ab

  • Jede:r Student:in kann mitmachen. Melde dich bitte  oder telefonisch (0521/16398264) bis Montag, den 22.3.2021 an.
  • Du bekommst dann von Christine einen Vorschlag, wann du dein Bastel-Kerzenset abholen kannst (entweder am 23. oder 25.3).
  • Wenn du das aus welchen Gründen auch immer nicht kannst oder möchtest, benötigen wir deine postalische Adresse. Wir werden dir dann ein kleines Set an Wachsplatten in verschiedenen Farben per Post bis zum 31.3. zuschicken.
  • Du gestaltest zuhause deine Kerze. Gerne, wenn du magst gemeinschaftlich mit einer Zoom-Veranstaltung am 31.3.2021, die von Franziska vorbereitet wird.
  • Lass dich von deinem individuell zusammengestellten Farbspektrum überraschen.
  • Behalte bitte die Wachsreste und verwende sie bei der Gestaltung nachhaltig. Du kannst sie nach der Krise zurückbringen oder schicken, damit wir im nächsten Jahr wieder Kerzen gestalten können.

Was du brauchst bzw. von uns bekommst

  • Eine weiße, größere Kerze (circa 15-30 cm groß). Wir haben welche für dich im Kerzen-Kit mit dabeigelegt. Du kannst dich auch für eine Upcycling-Variante entscheiden und eine alte Altarkerze verwenden. Sag uns das bitte bei der Anmeldung, welche Variante du möchtest.
  • Lust auf Kreativität und zu experimentieren.
  • Ein Cutter-Messer oder einfach ein spitzes Messer.

Zur Gestaltung

Auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit eine Osterkerze zu gestalten, dabei sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt. Du kannst innere Bilder nachempfinden, dich an Motiven aus biblischen Texten orientieren, schlichte und einfache Formen nachgestalten oder auch in die Abstraktion gehen. Wir bieten dieses Jahr einen gemeinsamen Abend an (31.3.2021), um gemeinsam über Zoom verbunden zu gestalten.

Traditionell hat die Osterkerze zwei zentrale Elemente, die du hinzufügen kannst: Das Kreuz steht im Zentrum und wird gerahmt durch die Buchstaben Alpha und Omega.

Erklärvideo

Ein Video, das euch nochmal alles erklärt findet ihr hier!