Hygienekonzept

Hygienevorschriften bezüglich des Gottesdienstes

Um 19.30 Uhr mittwochs feiern wir in der Kirche St. Jodokus gemeinsam Feier-Abend: Gottesdienst. Dabei müssen wir bestimmte Sicherheits- und Hygienevorschriften beachten.

  • Bring deinen eigenen Mundschutz (keine Gesichtsmaske zum Peeling...) mit. Trage diesen vor, während und nach dem Gottesdienst.
  • Halte ausreichend Abstand (mind. 1,5 Meter) zu den anderen Teilnehmer/innen bzw. nimm nur an den ausgewiesenen Sitzplätzen Platz.
  • Es darf wegen der erhöhten Ansteckungsgefahr durch Aerosole nicht gesungen werden, nur gesummt. Wir werden bei der Liedauswahl darauf achten.
  • Die Verteilung der Eucharistie erfolgt unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen, dazu gehört, dass die Austeilung stumm, also ohne "Der Leib Christi. - Amen." erfolgt.

Es gibt eine Begrenzung in der Personenzahl, die an dem Gottesdienst teilnehmen kann (75). Bring also jede/n Student/in mit, die Lust hat, Tapetenwechsel braucht und sich über gesummte Melodien, Kirchenatmosphäre und Gemeinschaft mit Abstand freut ;)

Allgemeines Hygienekonzept

  • Pro Person sind mindestens 5 m² Platz im Veranstaltungsraum vorgesehen.
  • Vom Dozenten wird eine Selbstverpflichtungserklärung eingeholt.
  • Die Teilnehmer müssen eine schriftliche Bestätigung zur Einhaltung von Hygieneregelungen am Veranstaltungsort unterschreiben.
  • Ein Desinfektionsspender steht im Eingangsbereich.
  • Es befinden sich Aushänge zu Hygienemaßnahmen an der Tür.
  • Es werden Reinigungs-/Desinfektionszyklen vor/nach jeder Veranstaltung eingehalten.
  • Die gestellten Materialien werden vor/nach jeder Veranstaltung desinfiziert.
  • Die Teilnehmer müssen sich mit Anschrift und Telefonnummer auf entsprechendem Formular registrieren. Die Formulare werden nach 4 Wochen datenkonform vernichtet.

Hier findet ihr das Formular zur Einhaltung der Hygieneregeln.